RISE YOGA KÖLN Yoga meets Osteopathie

Hi, wir sind Fabian, Osteopath & Jessica, Yogalehrerin. 

Unsere Passion: die ganzheitliche Gesundheit. Wir sind davon überzeugt, dass sich Yoga und Osteopathie ideal ergänzen, um den Körper in seiner vollen Funktionsweise zu unterstützen und beweglich zu halten. Wir möchten deinen Körper dabei unterstützen, diese ganzheitliche Gesundheit zu erfahren, indem wir gemeinsam das gesunde Zusammenspiel deines Körper und deines Körperbewusstsein verbessern. 

Lege den Grundstein für ganzheitliche und langfristige Gesundheit – kombiniere Yoga und Osteopathie.

3 Gründe, warum du Yoga und Osteopathie kombinieren solltest

Yoga in therapeutischem Kontext verbindet das ganzheitliche Therapiekonzept der Osteopathie mit einer umfassenden Yogapraxis – individuell auf dich zugeschnitten auf Basis von therapeutischem Know-how.

Wir arbeiten Hand in Hand an deinen Beschwerden, indem wir Behandlung und Bewegung kombinieren. 

Die Basis deiner Yoga-Praxis ist eine fundierte therapeutische Anamnese und auf Wunsch werden deine Fortschritte durch einen erfahrenen Osteopathen evaluiert.

Unser Ziel ist es funktionelle und wiederkehrende Beschwerden dauerhaft aufzulösen.

Manuelle Behandlungsimpulse treffen Selbstwirksamkeit: Die Osteopathie findet die Ursache für deine Beschwerden und du arbeitest eigeninitiativ mit Yoga an deinen Beschwerden.

Einheit und Eigenverantwortlichkeit

Yoga und Osteopathie haben vor allem eine Gemeinsamkeit: in beiden Ansätzen steht der Mensch in seiner Ganzheit und als individuelles Wesen im Mittelpunkt. Es werden alle Körpersysteme, wie beispielsweise das Nervensystem in ihren Zusammenhängen und als Einheit betrachtet.

Die wörtliche Übersetzung von Yoga lautet ebenfalls Einheit.

Im Gegensatz zur osteopathischen Behandlung, in der Patienten eher in einer passiven Rolle sind, verfolgst du mit Yoga einen aktiveren Ansatz. Während deiner Yoga-Praxis handelst du eigeninitiativ und eigenverantwortlich.

Yoga ergänzt die manuelle Osteopathie-Behandlung mit Selbstpraxis in Form von Yoga ideal. Yoga in Kombination mit Osteopathie ist Körperarbeit mit (yoga-)therapeutischen Hintergrund. 

Gemeinsam betrachten wir deinen Körper als Einheit und in seiner Ganzheitlichkeit aus beiden Blickwinkeln.

Beweglichkeit statt Beschwerden

Yoga und Osteopathie fördern, was dein Körper kann und arbeiten für das Gesunde statt gegen das Kranke und den reinen Symptombezug. 

Yoga und Osteopathie setzen beide voraus, dass dein Körper die Fähigkeit besitzt, sich dank seiner Selbstheilungskräfte selbst zu heilen und gesund zu halten. 

Jahrelange Beschwerden können mithilfe der osteopathischen Behandlungsimpulse in ihrer Auflösung unterstützt werden. Mit Yoga ergänzt du die manuellen Behandlungsimpulse der Osteopathie mit dem Ziel, deinen Körper eigeninitiativ zu stärken und beweglich zu halten.

Damit es wieder bergauf geht.

Das Therapie- und Trainingskonzept

In unserem Trainings- und Therapiekonzept „Yoga & Osteopathie“ schauen wir aus zwei Blickwinkeln auf deinen Körper und dein Anliegen: Zum einen mit der tiefgreifenden-therapeutischen Expertise eines Osteopathen und zum anderen mit dem umfassenden Know-how einer Yogalehrerin. Dabei geht es um das aus deiner Sicht passive Erspüren von Blockaden und die aktive Erfahrung einer gesunden Bewegungspraxis, als Hilfe zur Selbsthilfe.

Unser Ziel: Langfristige, tiefsitzende Blockaden entdecken und Dysbalancen und Beschwerden auflösen. Als Yogalehrerin unterstütze ich dich und gebe dir konkrete Anleitung für den Umgang mit deinen Beschwerden. So erfährst du eine individuelle, langfristige und gesunde Yogapraxis.

Basierend auf einer umfangreichen therapeutischen Anamnese, leite ich ein individuelles Training ab und ermögliche dir eigenverantwortlich und langfristig mit deinen Beschwerden, wie beispielsweise Rückenschmerzen umzugehen. So erhältst du neben einer osteopathischen Behandlung ein darauf abgestimmtes, maßgeschneidertes Yoga-Übungsprogramm.

Die Yogastunden finden in einer Osteopathie-Praxis statt oder auf Wunsch bei dir zuhause.

Deine Yogastunden kannst du langfristig buchen und natürlich für dich, zuhause und unabhängig fortführen, um ein ideales Ergebnis zu erzielen.

Weitere Fragen?
Im FAQ-Bereich erhältst du Antworten auf die meisten Fragen oder kontaktiere mich gerne direkt.

Yoga für Osteopathiepatienten ist eine eigenverantwortliche und individuelle Selbsthilfe im Alltag.

Osteopathie für Yogapraktizierende ist therapeutische Hilfe bei anhaltenden funktionellen Störungen und Blockaden.

a

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad …

Yoga studio San Francisco